Mobbing-Beratung

Mobbing-Beratung – bei systematischer Schikane im Job

Eine Mobbing-Beratung ist gefragt, wenn in Ihrem Unternehmen Personen gezielt über Wochen und Monate gemobbt werden. Zu den typischen Handlungen gehören Hänseln, Tuscheln, Ausgrenzung, Vorenthalten von wichtigen Informationen. Auch das Streuen von üblen Gerüchten, sexuelle Übergriffe oder Beschimpfungen gehören dazu.

Benötigen Sie eine Mobbing-Beratung? Selbsttest

Je mehr der folgenden Fragen Sie mit „Ja“ beantworten, desto dringlicher ist eine Mobbing-Beratung. Wichtig: Die beschriebenen Situationen müssen mindestens einmal pro Woche über einen längeren Zeitraum (ab sechs Monaten) auftreten.

  • Ich werde im Kollegenkreis oft lächerlich gemacht (z. B. Nachäffen, üble Witze auf meine Kosten ...).
  • Meine Religion/Herkunft oder bestimmte meiner Wertvorstellungen (z. B. vegane Lebensweise) sind ständiges Läster- und Scherzthema im Betrieb.
  • Mir werden ständig unangenehme Arbeiten übertragen, die mich entweder über- oder unterfordern – oder die meiner Gesundheit schaden.
  • Wenn ich den Raum betrete, verstummen alle Anwesenden. In Pausen oder auf dem Flur spricht niemand ein Wort mit mir. Die Kollegen ignorieren mich nach Möglichkeit – und reden nur über mich.
  • Der/Die Vorgesetzte kanzelt mich oft vor versammelter Mannschaft ab.
  • Die Inhalte meiner Wortbeiträge werden sofort in Frage gestellt und kritisiert.
  • Ich werde ständig mit schlüpfrigen Sprüchen unter der Gürtellinie bedacht oder auch körperlich bedrängt.
  • Man unterstellt mir immer wieder psychische Labilität oder Krankheit.
  • Wichtige Informationen werden mir immer wieder vorenthalten.
  • Oft verschwinden Unterlagen von meinem Schreibtisch – oder Dateien, die ich für meine Arbeit benötige, sind plötzlich unauffindbar.
  • Persönliche Gegenstände und/oder das Fahrzeug werden immer wieder beschädigt.
  • Ich bekomme oft privat anonyme Telefonterror-Anrufe.


Die Mobbing-Beratung hilft Mensch und Unternehmen

Die durch Psychoterror am Arbeitsplatz verursachten betriebswirtschaftlichen Schäden sind hoch. Für den Betrieb ergeben sich Kosten durch Minderleistungen, Fehlzeiten, Fluktuation. Doch noch viel schlimmer sind die Folgen für die Mobbing-Opfer: Was mit Selbstzweifeln beginnt, kann ins Gefühl der Ausweglosigkeit verwandeln. Die psychische und körperliche Gesundheit wird nachhaltig geschädigt. Dadurch droht der Verlust des Arbeitsplatzes. Manche Menschen werden sogar in den Suizid getrieben. Und viele Betroffene stehen hilflos vor dieser Situation.

Eine Mobbing-Beratung in Anspruch zu nehmen, heisst Handeln

Lassen Sie es nicht so weit kommen – unabhängig davon, ob Sie selbst gemobbt werden oder ob Sie (z. B. als Führungskraft oder Mitarbeiter/in) feststellen, dass in Ihrem Team Einzelne systematisch drangsaliert werden.

Aktuelle Termine